Regeln backgammon

regeln backgammon

Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/ Regeln), BrettspielNetz. Backgammon wird auf dem bekannten Spielbrett gespielt. Es besteht aus 24 Dreiecken, Zungen oder Points genannt, die in zwei Farben gehalten sind und von. Die international üblichen Regeln des modernen Backgammon. Hinweis: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Backgammon zu spielen. Eine grundsätzliche. Es gibt 1 ausstehende Änderung , die noch gesichtet werden muss. Feld nur von einem Stein des Gegners besetzt ist, kann der Spieler mit den Augenzahlen 1, 3 oder 5 seine Steine wieder ins Spiel setzen. Doch wie gewinnt man eigentlich? Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Kann keine der beiden Zahlen gesetzt werden, so muss der Spieler für diesen Zug passen. Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Wenn nur das 1. Soweit die Grundregeln der Chouette. Geht das nicht, muss die höhere verwendet werden. Ein Spielstein kann nur auf einen freien Punkt vorrücken. Diese Regel als PDF. Diese Situation wird Gammon genannt. Diese Regel gilt ebenso wie das Automatische Doppel als unseriös, da beide nur dem Hochtreiben des Einsatzes dienen. Falls hierüber keine Einigung möglich ist, werden diese Regeln ausgewürfelt. Aus Sicht der mathematischen Spieltheorie handelt es sich bei Regeln backgammon um ein Zwei-Personen- Nullsummenspiel mit perfekter Information. Zu Beginn des Spiels sind die Steine auf dem Spielbrett in einer bestimmten Ordnung aufgestellt und die beiden Spieler ziehen ihre Steine in entgegengesetzter Richtung einmal um das ie9 windows xp Spielfeld. Sollte der Zurückliegende gewinnen, hat poker tells in den nächsten Spielen wieder das Recht zu doppeln. Hat ein Spieler "3" und "5" gewürfelt, so bleibt es ihm frei, mit einem Stein 3 Felder und mit einem anderen Stein 5 Felder zu ziehen oder mit ein und demselben Stein erst 3 und dann 5 Felder zu ziehen. In den nachfolgenden Spielen kann der Dopplerwürfel aber wieder verwendet werden. Der Spieler muss die jeweiligen Augen verwenden, z. Hat der Spieler mehrere Steine auf dem Bar, muss er erst alle wieder ins Spiel bringen, bevor er wieder ziehen kann. Es darf nur auf freie Punkte gezogen werden! Würfelt er die Augenzahlen "1" und "5", kann er einen Stein auf dem 1. Bezüglich des Verdoppelns siehe auch Kontra. regeln backgammon Ziel des Spiels ist es, möglichst schnell seine Steine vom Slot machine deluxe free rauszuwürfeln. Point verläuft der sogenannte Bar. Schwarz beginnt sein Spiel also auf dem 1. Sie eignet sich insbesondere für Lerner, die mit stärkeren Spielern zusammenspielen. Steht ein Spieler einen Punkt vor dem Gewinn des Matchs wenn er etwa soeben 10 Punkte in einem Punkte-Match erreicht hatso darf im darauffolgenden Spiel nicht gedoppelt werden.

0 thoughts on “Regeln backgammon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.